Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


15. Juli 2012

Uni-Hei­del­berg, Sequen­zen

Wir haben die Sequen­zen bespro­chen, wel­che am bes­ten bei Mar­kus mit wei­te­ren Varia­tio­nen reprä­sen­tiert sind. Wei­ter wur­de anhand mei­ner Model­le erwo­gen, inwie­weit die mat­thäi­sche Vari­an­te kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­triert-dua­lis­tisch (243) sowie die luka­ni­sche erfolgs­ge­schicht­lich (258) sein könn­te.

Ver­ein­bart wur­de, die deut­sche Über­set­zung von Cypri­ans (106) Text der Sit­zung am Diens­tag zugrun­de zu legen. Bit­te beden­ken Sie auch noch ein­mal die LXX-Par­al­le­len zu die­ser Fra­ge.

11. Juli 2012

NT (TUD)">Krieg und Frie­den aus der Sicht des NT (TUD)

Das abschlie­ßen­de Block­se­mi­nar fin­det am 14.07. in S1 02 330 von 10 bis 17 Uhr statt. Tex­te sind zunächst Röm 12,9-21 und Apk (Offen­ba­rung) 2,8-11. Anschlie­ßend befas­sen wir uns mit der Frie­dens­denk­schrift der EKD und der Rede von J. Gauck an der Bun­des­wehr­aka­de­mie, die ich zur Sit­zung vom 26.06. zur Ver­fü­gung gestellt habe. Die Links befin­den sich mit­hin hier, auch die ein­schlä­gi­gen Tex­te aus der UNO-Char­ta.

Erwä­gen Sie, wel­che Fra­gen für Sie offen sind! Ich bera­te auch sehr ger­ne zu Fra­gen einer Haus­ar­beit …