Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


6. August 2013

Ankündigung

Ich habe meine Ponsblutung soweit überwunden, sodass ich mich nun dem zukünftigen Leben zuwenden möchte.

Sowohl in FAZ als auch im DLF gab es Hinweise auf Markus Gabriel. Er hat ein Buch geschrieben, das den aufregenden Titel trägt: Warum es die Welt nicht gibt (2013).  Die Qualitätsmedien sind begeistert, weil das Buch ein sogenannter Bestseller ist.

Es ist aber zudem philosophisch interessant und leitet eine Reihe ein, in der wesentliche Bücher oder Beiträge mit philosophischem Gehalt hier einmal monatlich vorgestellt werden.

Die Rezension zu Gabriel erscheint in der letzten Augustwoche 2013.