Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


Der Vor­lauf zum Reset des Sys­tems: Gen 5,1-6,4

 

Die Lis­ten­schreib­wei­se wird fort­ge­setzt, erst in Gen 6,1-4 beginnt wie­der eine aus­ge­führ­te Erzäh­lung.
Auf­fäl­lig sind die hohen Alters­zah­len der ers­ten Ahnen, die erst in Gen 6,3 auf 120 Jah­re durch den Herrn begrenzt wird. Die­ser Gegen­satz zeigt, dass etwas gesche­hen sein muss.
Hen­och ist der­je­ni­ge, der nach 300 Jah­ren direkt zum Herrn genom­men wird, weil er dem Herrn wohl­ge­fäl­lig gelebt hat. Er fun­giert dann als expli­zi­ter Autor des apo­ka­lyp­ti­schen Hen­och­buchs, in dem er die knap­pe Sto­ry in 6,1-4 aus­führ­lich dar­stellt und Visio­nen des Geschichts­ver­laufs bie­tet. Eben­so kommt Noah gut weg, was sei­ne unge­wöhn­li­che Rol­le in 6,5ff erklärt.
Über die ande­ren scheint der Herr aber eher unzu­frie­den zu sein, wie die Rede über die Zunah­me des Bösen auf­grund des Her­zens der Men­schen, das zum Bösen ten­diert.
Die Urge­schich­te prä­sen­tiert mit­hin nar­ra­tiv ein kom­ple­xes Got­tes­kon­zept, das mit dem Modell eines unfehl­ba­ren, aus­schließ­lich guten Got­tes nicht völ­lig ver­ein­bar ist. Selbst in der Erfolgs­ge­schich­te in Gen 1 wird es pro­ble­ma­ti­siert. Die Problemge­schich­te in Gen 2f ver­stärkt dies deut­lich. Nach der Sto­ry von Kain und Abel, in wel­cher der „Herr“ Aus­lö­ser der Kri­se ist, ist der Höhe­punkt erreicht: Selbst in der gött­li­chen Sphä­re gibt es schwar­ze Figu­ren, die den Ein­druck stö­ren, die Schöp­fung sei „sehr gut“ (Gen 1,31). Wahr­schein­lich ist der Effekt des ver­meh­rungs­in­ten­si­ven Sex’ der בְנֵי־הָֽאֱלֹהִים (bene ha’elohim) mit den schö­nen Men­schen­frau­en so stark, dass sich das Böse unter den Men­schen aus­brei­tet – und „das Dich­ten und Trach­ten ihres Her­zens“ (6,5 [Luther]) auf das Böse aus­ge­rich­tet ist – was dann zur Sint­flut führt. In der Com­pu­ter­spra­che lie­ße sich sagen, das Sys­tem ist hän­gen geblie­ben und wird auf Reset gesetzt.
Cc

« Schim­son, Deli­la und Johan­nes – Pre­digt zum drit­ten Advent: EfG Gries­heim »

Info:
Der Vor­lauf zum Reset des Sys­tems: Gen 5,1-6,4 ist Beitrag Nr. 7557
Autor:
Martin Pöttner am 17. Dezember 2018 um 15:27
Category:
Allgemein
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment