Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


TUD)">Geschlech­ter­ge­rech­te Rede von Gott bei der neu­tes­ta­ment­li­chen Exege­se (TUD)

For­ma­le Anga­ben vgl. hier.

Mit Mag­da­le­ne F. Frett­löh wer­den wir das The­ma betrach­ten – und ab der über­nächs­ten Sit­zung auch die Ein­lei­tung ihres Buches lesen, vgl. hier mei­ne Dar­stel­lung.

Es wird um die Geschlech­ter­fra­ge in der Bibel gehen, sehr wich­ti­ge Tex­te wer­den bespro­chen.

Ich wer­de selbst eini­ge Tex­te vor­schla­gen, Sie kön­nen aber auch Wün­sche äußern.

Alle Ergeb­nis­se wer­den in mei­nem Blog ver­öf­fent­licht, Stu­die­ren­de kön­nen eben­falls Zusam­men­fas­sun­gen schrei­ben.

In der nächs­ten Sit­zung bespre­chen wir den aktu­el­len Stand der Teilnehmer/innen in Bezug auf das The­ma.

« Grie­chi­sche Lek­tü­re und Exege­se des Johan­nes­evan­ge­li­ums (Uni HD, 14-16 Uhr, Öku­me­ni­sches Insti­tut) – Grie­chi­sche Lek­tü­re und Exege­se des Johan­nes­evan­ge­li­ums (Uni Hd) »

Info:
Geschlech­ter­ge­rech­te Rede von Gott bei der neu­tes­ta­ment­li­chen Exege­se (TUD) ist Beitrag Nr. 5609
Autor:
Martin Pöttner am 15. Oktober 2016 um 12:52
Category:
Geschlechtergerechte Rede von Gott
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment