Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


Franck Ribéry

Franck Ribé­ry ist vor allem in den bei­den letz­ten Jah­ren unter sei­nem Trai­ner Jupp Heynckes gereift. Natür­lich haben die drei Titel in der letz­ten Sai­son ent­schei­dend dazu bei­ge­tra­gen, dass er zu Euro­pas Fuß­bal­ler des Jah­res gewählt wur­de.

Die unge­heu­re Genia­li­tät sei­nes Spiels bestand schon län­ger. Es ist ein sinn­li­cher Genuss, ihn spie­len zu sehen. Er ist unbe­re­chen­bar, was sei­ne Gegen­spie­ler erlei­den müs­sen. Fuß­ball kann sehr schön sein, es liegt bei Ribé­ry dann ein schö­ner Schein über dem Geschäft.

Ribé­ry ist geni­al!

« Griechischtest – Marie Katharina Wagner, FA(Z)S 01.09., 5: Keine Homosexualität bei Protestant/inn/en! »

Info:
Franck Ribéry ist Beitrag Nr. 2865
Autor:
Martin Pöttner am 29. August 2013 um 20:55
Category:
als Künstler/in,Was ist der Mensch?
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment