Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


Uni-Hei­del­berg, Sequen­zen

Wir haben die Sequen­zen bespro­chen, wel­che am bes­ten bei Mar­kus mit wei­te­ren Varia­tio­nen reprä­sen­tiert sind. Wei­ter wur­de anhand mei­ner Model­le erwo­gen, inwie­weit die mat­t­häi­sche Vari­an­te kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­triert-dua­lis­tisch (243) sowie die luka­ni­sche erfolgs­ge­schicht­lich (258) sein könn­te.

Ver­ein­bart wur­de, die deut­sche Über­set­zung von Cypri­ans (106) Text der Sit­zung am Diens­tag zugrun­de zu legen. Bit­te beden­ken Sie auch noch ein­mal die LXX-Par­al­le­len zu die­ser Fra­ge.

« Pop­per Bad Rap­penau – Uni Hei­del­berg – Die Emer­genz der Pries­ter­re­li­gi­on »

Info:
Uni-Hei­del­berg, Sequen­zen ist Beitrag Nr. 2554
Autor:
Martin Pöttner am 15. Juli 2012 um 19:49
Category:
Uni Heidelberg
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment