Zum Inhalt springen


Alltag und Philosophie - Im Alltag liegen Weisheit und Liebe verborgen …


Die Demo­kra­tie ist noch intakt

Die Unwahr­hei­ten und Unwahr­haf­tig­kei­ten der letz­ten Bun­des­re­gie­rung begin­nen nun zu brö­ckeln. Was Bun­des­kanz­le­rin Mer­kel und auch der frü­he­re Bun­des­au­ßen­mi­nis­ter und jet­zi­ge Oppo­si­ti­ons­füh­rer Stein­mei­er gegen­über dem Autor die­ses Blogs wg. Völ­ker­rechts­straf­ge­setz­buch­ver­let­zung geäu­ßert haben, klang unwahr­haf­tig und falsch. Nun steht es fest. Zwar geht es zunächst um die Bun­des­wehr­füh­rung, dann um Ex-Minis­ter Jung.  Aber die­se Ver­tu­schung eines mut­maß­li­chen Ver­bre­chens, für dass die deut­sche Regie­rung ver­ant­wort­lich ist, geht auch an Stein­mei­er und Mer­kel nicht vor­bei. Mer­kel kann sich hier nicht weg­drü­cken wie bei ihrer Befür­wor­tung des Irak­krie­ges, wo sie dies mit „allen Kon­se­quen­zen“ tun woll­te. Sie hat bis­her ihre Ver­ant­wor­tung für die mut­maß­lich 1.000.000 Toten nicht über­nom­men. Nun soll­te ihr pro­tes­tan­ti­sches Gewis­sen ein­mal ernst­haft schla­gen.

« Erin­ne­rung an den 23.11. – Vhs Neckar­ge­münd – Prä­dik­ti­ve Medi­zin ? »

Info:
Die Demo­kra­tie ist noch intakt ist Beitrag Nr. 1498
Autor:
Martin Pöttner am 26. November 2009 um 16:08
Category:
Allgemein
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment